Projekt

Quartier im Zentrum von Nettersheim

In zentraler Lage von Nettersheim, unweit des Kurparks und am Genfbach entsteht das „Rosenthal Quartier“. Ca. 22 Wohnungen, 20 Appartements und eine Seniorentagespflege werden als behutsame und nachhaltige Einfügung in die bestehende Umgebung geplant reagieren auf die bestehende kleinteilige Bebauung der dörflichen Struktur. Dem Anspruch „Regionales Bauen in der Eifel“ zu entsprechen führte zur Planung der Objekte in Holzhybridbauweise mit differenzierter Dach- und Fassadengestaltung. Steil- und Flachdächer gliedern die Häuser ebenso wie Holz- und Putzfassaden. Entlang der Rosenthalstr. Wurden die oberirdischen Parkplätze als Carports mit Abstellräumen positioniert und bilden zusammen mit den Wohnbauten eine begrünte, fußläufige Erschließung „ Die Straße der Begegnung“. Dieser öffentliche Raum gibt den Anwohnern des Mehrgenerationenwohnens die Möglichkeit der „zufälligen Begegnung“, es soll ein überschaubares und qualitativ hochwertiges Quartier entstehen.

  • Architektur
  • Mertens Architekten BDA
  • Standort
  • Nettersheim
  • Fertigstellung
  • Im Bau
  • Visualisierung
  • Studio Berk